Repertoire


Die 7gscheitn spielen hauptsächlich traditionelle bayerische “Gema”-freie Volksmusik wie Walzer, Polka, Galopp, Märsche oder einfache und ganz und gar nicht einfache Zwiefache. Besonders beliebt sind vor allem auch Stücke, die von alten Musikanten abgehört wurden. Originelle Texte und wunderschöne ins Ohr gehende Melodien bestechen hier, z.B. Der Hampelmann (Kapelle Bosl aus Cham), D´Gäns (Kapelle Sattler aus Wiesenfelden) oder gesungene Zwiefache (Leitl müaßt's lustig sei).

Für Volkstanzfreunde hat man natürlich auch Mazurka, Deutscher Dreher, Boarische, Rheinländer, Polonaise und Francaise und sonstige Spezialitäten im Programm. Aber auch überlieferte Figurentänze (Gesamtliste hier) haben die 7gscheitn parat, wie z. B. Kreuzpolka, Siebenschritt, Hiatamadl oder etwas schwierigere Landler. Auch ganz ausgefallenes wie z.B. den Mexikanischen Walzer oder diverse Kreistänze aus dem östlichen Europa befinden sich in unserem Spielgut.
Falls mal ein besonderer Figurentanz gewünscht wird, lernen wir ihn auch ganz schnell - wenn wir ein bisschen zeitlichen Vorlauf bekommen.

Speziell für Hochzeiten oder Feiern im privaten Kreis hat man Tango und Foxtrott, Charleston und langsamer Walzer einstudiert. Daneben pflegen die 7gscheitn für festliche Anlässe und Musik im Kirchenraum Menuette, Kontratänze, Arien und andere festliche Musik.

Immerhin kann man drei Stücke bieten, die dem Schrammelmilieu zuzuordnen sind.
7gscheitn spielen auf Wunsch auch gerne Volksmusik aus anderen europäischen Ländern, leiten bayerische Figurentänze und Kreistänze aus allen möglichen Ländern für geübte oder ungeübte Tänzer an oder singen lustige und unterhaltsame Lieder (z. B. Couplets).
Die Aufzählung ist natürlich nicht vollständig. Bei dringendem Wunsch und entsprechender Bezahlung erweitern wir gerne unser Repertoire.